Physik

In der Naturwissenschaft Physik werden jedes Jahr immer mehr Erkenntnisse und Theorien erforscht, um unsere Umwelt besser verstehen zu können. Nicht umsonst werden jährlich in Stockholm Physiker mit dem Nobelpreis ausgezeichnet. Ihre Leidenschaft begann bereits in ihrer Kindheit, nämlich mit dem Physikunterricht in der Schule.

In der 5. bis 7.Klasse gibt es den ,,Natur und Technik“-Unterricht, in welchem erste Grundkenntnisse erworben werden. Am Platen-Gymnasium beginnt der reine Physikunterricht in der 8.Klasse. Egal in welcher Jahrgangsstufe, am Anfang der Behandlung eines Themengebietes wird der Sachverhalt durch Beobachtungen und Experimente dargestellt. Die Schülerinnen und Schüler können mit einfachen Geräten die Ergebnisse selbst ermitteln. Natürlich gelingt hier nicht alles auf das erste Mal, aber aus Fehlern kann man ja bekanntlich lernen. Am Ende dieses Prozesses steht meistens das Aufstellen einer Formel, welche zentrale Erkenntnisse über die beobachteten Zusammenhänge in eine mathematische Form gießt.

Aber der Physikunterricht besteht natürlich nicht nur aus Formeln, sondern auch aus dem Zusammenwirken mit den Fächern Biologie und Chemie. Diese können ohne die Physik ihre jeweiligen Phänomene nicht erklären und umgekehrt.

Außerdem gibt es am Platen-Gymnasium weitere Angebote neben dem Physikunterricht. Hier ist zum einen die Robotik-AG zu nennen, aber auch die Zusammenarbeit mit der Firma  Bosch in der 11. und 12. Klasse im Rahmen des P-Seminars.

Das ist die Infobox
5 6 7 8 9 10 11 12

Bilder

Nach oben
Shortlink