Chemie

„Warum steigen Luftballons mit Helium nach oben?“, „Was ist eigentlich Plastik?“ und „Was genau ist Alkohol?“ – Alles Fragen, die man sich im Alltag stellt und die sich mit Hilfe einer Naturwissenschaft beantworten lassen. Der Chemie. Die Faszination an diesem Fach ist nicht unbegründet. Sie bietet die Möglichkeit Dinge bis ins kleinste Detail zu untersuchen und aufzuschlüsseln, warum sich Stoffe auf bestimmte Weise verhalten.
Das Platen Gymnasium bietet seinen Schülern schon in der Unterstufe mit Natur und Technik den Einstieg in die Naturwissenschaften. Ab der achten Jahrgangsstufe wird mit der Wahl des naturwissenschaftlich – mathematischen Zweiges die Chemie zu einem essenziellen und spannenden Bestandteil des Schulalltags.
Auch für jene, die den sprachlichen Zweig einschlagen, ist dieses Fach ab der neunten Jahrgangsstufe im Stundenplan vorhanden.
Der praxisorientierte Unterricht wird durch theoriebasierte Stunden ergänzt, in welchen man das Gelernte vertieft. Anhand von selbst durchgeführten Experimenten und Versuchen kann das Wissen anschaulich vermittelt werden und die Schüler erfahren, dass oft simpel scheinenden Alltagssituationen komplexere chemische Phänomene zugrunde liegen. Das Ziel der Fachschaft liegt darin den Schülern realitätsnah aufzuzeigen, dass Chemie nicht nur stures aufstellen von Formeln ist, sondern eine Naturwissenschaft, auf der wiederum andere Wissenschaften wie Physik und Biologie aufbauen.
Wer also an der Lehre von Chemikern wie Marie Curie, Alfred Nobel oder Robert Bunsen interessiert ist, für den ist das Platen-Gymnasium genau die richtige weiterführende Schule.
Das ist die Infobox
5 6 7 8 9 10 11 12

Nach oben
Shortlink