Die Rückkehr der Götter

Römertag am 30. September 2018, von 13 bis 17 Uhr am Platen-Gymnasium Ansbach

Wer in der Nähe des Anscavallo steht und einen Blick zur Balustrade des Schlosses hochwirft, wird die drei wichtigsten Götter des untergegangenen Imperium Romanum erblicken: Jupiter, Juno und Minerva. Diese auf dem Kapitol in Rom verehrte Trias und die anderen römischen Hauptgottheiten werden am V. Römertag vor- und zur Wahl gestellt: Wählen Sie Ihren Lieblingsgott!

Den Göttern kann man auch bei den vielen Mitmachangeboten, die das P-Seminar "V. Ansbacher Römertag" vorbereitet hat, begegnen; etwa der Fortuna beim Workshop "Römische Spiele" oder der Venus beim Legen einer römischen Frisur oder beim Rühren einer Duftsalbe. Oder doch lieber der Ceres beim Backen von römischem Brot (panis)?

Weitere Angebote sind: Mosaike legen, Medusen gießen, Kränze winden, eine Schreibtafel aus Wachs fabrizieren, eine Venuskette nach römischem Vorbild basteln, ein Duftöl mischen, Gewürzsalz herstellen. Die Römergruppe Pfünz aus dem Altmühltal wird zu Gast sein und über ihr Leben am Limes berichten sowie ihre Ausrüstung zeigen. Auch ein Korbflechter und die von StD Bürkel aufgebaute Schulimkerei werden unseren Römertag bereichern und ihre Produkte zum Kauf anbieten.

Natürlich hat das P-Seminar auch an das leibliche Wohl gedacht: Römische Snacks, aber auch Unrömisches wie Kaffee und Kuchen.  Dabei kann auch in der von Felix Sairinger erstellten Römertagszeitung geblättert und Interessantes zu den Themen unserer Mitmachangebote erfahren werden. Die Einladung ergeht an die ganze Schulfamilie sowie an weitere kleine und große "Römerfans" . Die Schüler und Schülerinnen des Seminars freuen sich auch über die Werbung, die Sie in Ihrem Bekanntenkreis für unseren V. Römertag machen.

 

Bilder

Nach oben
Shortlink