Schulpsychologische Beratung

Beratung versetzt Berge, nicht nur dadurch, dass man an sie glaubt.
(Lena Meichsner, *1970)

Schulpsychologische Tätigkeit beinhaltet vier Schwerpunkte:

Pädagogisch-psychologische Beratung:

  • Pädagogisch-psychologische Beratung zur Bewältigung von Schulproblemen wie Lern- und Leistungsschwierigkeiten, Verhaltensauffälligkeiten und schulischen Konflikten.
  • Psychologische Intervention bei speziellen akuten Krisen/kritischen Lebensereignissen, ggf. Vermittlung weitergehender Betreuungsmaßnahmen.
  • Gruppenmaßnahmen zur Förderung geeigneter Lern- und Arbeitsmethoden, zur Steigerung von Konzentrationsfähigkeit, zur Konfliktbewältigung und Stärkung der sozial-emotionalen Kompetenz.
  • Mitwirkung bei Elternversammlungen zu pädagogisch-psychologischen Themen.
  • Ansprech- und Kooperationspartner in allen Fragestellungen zur Inklusion

Schullaufbahnberatung:

  • Erstellung von Leistungs- und Persönlichkeitsprofilen (u. a. Hochbegabungsdiagnostik)
  • Schullaufbahnberatung erfolgt häufig in Zusammenarbeit mit der Beratungslehrkraft.

Beratung von Schule und Lehrkräften:

  • Praxisbegleitende psychologische Beratung von Lehrkräften (Coaching, kollegiale Fallbesprechung).
  • Beratung und Begleitung von Schulentwicklungs-Prozessen

Kooperation mit anderen Beratungsdiensten:

  • Die Kooperation reicht von einer einfachen Vermittlung weiterer professioneller Hilfe bis hin zur fallspezifischen Zusammenarbeit.
  • Kooperationspartner sind u. a. Staatliche Schulberatungsstellen; Eltern-, Jugend- und Familienberatungsstellen, Mobile Sonderpädagogische Dienste (MSD), psychologische Psychotherapeuten, Kinder- u. Jugendpsychiater, Kinder u. Jugendpsychiatrien, Krisendienste, Selbsthilfekontaktstellen, Schulbegleitung (Anlaufstellen), Onlineberatungsstellen u. v. m.

Schulpsychologische Beratung …

  • basiert auf Freiwilligkeit und kann auch jederzeit wieder beendet werden.
  • erfolgt kostenlos.
  • ist neutral.
  • unterliegt nach §203 StGB der Verschwiegenheitspflicht (ohne Ihre/eure Zustimmung erfährt niemand etwas von unserem Gespräch).

 

Schüler, Eltern und Lehrer können mich im Schuljahr 2020/21 …

  • jeweils am Donnerstag von 9.40 bis 11.10 Uhr in meinen allgemeinen Sprechstunden (Anmeldung über Sekretariat; Tel.: 0981/5073) in Raum B24
  • oder via E-Mail ( ed.muisanmyg-netalp@egolohcyspluhcs ) erreichen.

Einblicke

Zum Seitenanfang | Zurück zu 
Shortlink