Beratungslehrerin

Die Zukunft hat viele Namen.
Für Schwache ist sie das Unerreichbare,
für die Furchtsamen das Unbekannte,
für die Mutigen die Chance.
(Victor Hugo)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Kolleginnen und Kollegen,

da sich Frau Enghardt seit Januar 2021 in Elternzeit befindet und ihre Funktion der Beratungslehrkraft daher aktuell nicht an der Schule ausübt, wendet euch / wenden Sie sich bitte an ihre Vertretung, StDin Carola Eigenberger. Ihr könnt / Sie können auf folgenden Wegen mit der Beratungslehrkraft in Kontakt treten, um einen Gesprächstermin zu vereinbaren:

    • Wendet euch / Wenden Sie sich bitte telefonisch an das Sekretariat des PGA (0981-5073) und hinterlasst / hinterlassen Sie dort eure / Ihre Telefonnummer mit der Bitte um Rückruf. Ihr werdet / Sie werden dann schnellstmöglich kontaktiert.
    • Schreibt / Schreiben Sie eine Email an folgende offizielle Email-Adresse: beratungslehrkraft@platen-gymnasium.de

Wie in den letzten Jahren möchte die Beratungslehrkraft auch in diesem Schuljahr alle Mitglieder der Schulfamilie, vor allem jedoch unsere Schülerinnen und Schüler dabei unterstützen, mutig in ihre Zukunft zu blicken sowie die sich ihnen bietenden Chancen wahrzunehmen und zu ergreifen – insbesondere in Situationen, die ihnen aktuell Sorgen bereiten, und bei Problemen, für die sie selbst keine Lösung finden.

Zu den Aufgabengebieten als Beratungslehrkraft zählen daher u.a.:

  1. Schullaufbahnberatung

    • Wahl der Fächer und der Ausbildungsrichtung am Platen-Gymnasium: naturwissenschaftlich-technologischer oder sprachlicher Zweig
    • Übertritt / Wechsel ans Platen-Gymnasium
    • Angestrebter Schulabschluss sowie Erwerb möglicher „externer“ Abschlüsse (z.B. „Quali“)
    • Schulartwechsel: M-Zweig, Wirtschaftsschule, Realschule, FOS
  2. Pädagogisch-psychologische Beratung

    • Lern- und Leistungsschwierigkeiten sowie Probleme im Arbeitsverhalten: Aufmerksamkeit und Konzentration, Motivation, Selbstmanagement
    • Verhaltensauffälligkeiten, Selbstkonzept, Mobbing, Leistungsangst
    • Inklusion
    • Begabtenförderung, Enrichment-Kurse

Wer sich mit seinem Anliegen an die Beratungslehrkraft wendet, kann sich auf folgende Prinzipien der Beratung verlassen:

    • Freiwilligkeit: Niemand kann zu einer Beratung verpflichtet werden.
    • Unabhängigkeit: Ich berate ergebnisoffen.
    • Allparteilichkeit: Ich ergreife für niemanden Partei.
    • Vertraulichkeit: Ich unterliege der Schweigepflicht.

Auf eine gewinnbringende Zusammenarbeit freut sich
die Beratungslehrkraft des PGA

Wenn notwendig wird zudem mit folgenden anderen Beratungsdiensten zusammengearbeitet:

    • Schulpsychologe
    • Beratungsfachkräfte anderer Schulen
    • Mobiler Sonderpädagogischer Dienst
    • Schulärtzliche Dienste
    • Erziehungs- und Familienberatungsstellen
    • Jugendamt

Für weiterführende Auskünfte steht euch / Ihnen zudem die Staatliche Schulberatungsstelle Mittelfranken (0911-58 676 10) als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Aktuelle Informationen zur Schulberatung sind im Übrigen auf der Homepage https://www.km.bayern.de/ministerium/institutionen/schulberatung/mittelfranken.html zu finden.

Zum Seitenanfang | Zurück zu 
Shortlink