Berufliche Orientierung

"Was soll ich nach dem Abitur machen? Ist eine Ausbildung oder ein (Duales) Studium das Richtige für mich?"

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, 


als Koordinatorin für berufliche Orientierung (KBO) versuche ich, Melanie Enghardt, bei genau diesen Fragen weiterzuhelfen. Denn als zentrale Ansprechpartnerin in allen Fragen der Studien- und Berufsorientierung sowie -findung am Platen-Gymnasium bilde ich eine verlässliche Brücke zwischen der Schule und externen Partnern, um gemeinsam mit diesen und in enger Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen den Orientierungsprozess unserer Schülerinnen und Schüler zu begleiten und sie bei der Wahl eines Hochschulstudiums oder einer beruflichen Ausbildung zu unterstützen.

 

Quelle: https://www.berufsorientierung-gymnasium.bayern.de/curriculare-verankerung/phasen/

Verankerung im Lehrplan

Die Berufliche Orientierung ist ein im Lehrplan des bayerischen Gymnasiums fest verankertes fächerübergreifendes Bildungs- und Erziehungsziel, und umfasst im Wesentlichen die folgenden 4 Stufen, welche in ständiger Wechselwirkung miteinander stehen:

Innerschulisches Netzwerk – KBO – Externe Partner

Die nebenstehende Grafik veranschaulicht, wie am Gymnasium verschiedene „Räder“ ineinandergreifen und Partner kooperieren, um unsere Schülerinnen und Schüler in der Phase der Berufsorientierung und -findung bestmöglich zu unterstützen.

Überblick über die Berufsorientierung am PGA:

In enger Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Wirtschaft und Recht, dem Mittelstufenbetreuer und den Oberstufenkoordinatoren wird das schuleigene, passgenaue Curriculum zur Beruflichen Orientierung am Platen von mir in meiner Funktion als KBO und Beratungslehrerin kontinuierlich weiterentwickelt und aktualisiert.  

Unterstufe

In der Unterstufe konzentriert sich die berufliche Orientierung insbesondere auf die Möglichkeiten der Selbsterkundung.

Mittelstufe

Ab der Mittelstufe nehmen die Information der Schülerinnen und Schüler und die Unterstützung bei ihrer Entscheidungsfindung einen höheren Stellenwert ein.

Girls' / Boys' Day

8. Jahrgangsstufe

1 Tag

Ansprechpartner: T. Keuerleber (Mittelstufenbetreuer)

 

Modul zur beruflichen Orientierung

9. Jahrgangsstufe

0,5 Wochenstunden / Blockveranstaltungen

Ansprechpartner: Fachschaft Wirtschaft/Recht

 

Betriebspraktikum

9. Jahrgangsstufe

1 Woche 

Ansprechpartner: Fachschaft Wirtschaft/Recht, KBO

Besuch des BIZ

9. Jahrgangsstufe

Doppelstunde

Ansprechpartner: Fachschaft Wirtschaft/Recht

Oberstufe

11. Jahrgangsstufe

Projekt-Seminar

  • Brückenfunktion zwischen Modul zur beruflichen Orientierung in Jgst. 9 und Aufbaumodul zur beruflichen Orientierung in Jgst. 12 und 13
  • Schwerpunkt auf Selbsterkundung und Erkundung der Berufswelt
  • Projektarbeit als Lernumgebung für die berufliche Orientierung:
    • Berücksichtigung der Stärken und Interessen bei der Aufgabenverteilung
    • Einblicke in die Arbeitswelt: Betriebserkundung/Interviews
    • Reflexion der Anforderungen in der Berufs-/Arbeitswelt
    • Überprüfung der Selbst-/Fremdeinschätzung
    • Auseinandersetzung mit Führungsstilen und gruppendynamischen Prozessen​
    • Erfahrungen im Projekt: Anlass zur Überprüfung des Studien-/Berufswunsches
  • Ansprechpartner: KBO

12./13. Jahrgangsstufe

Aufbaumodul zur beruflichen Orientierung

Fünf Projekttage jeweils mit den Themen:

  • Selbsterkundung
  • Berufserkundung
  • Studienerkundung
  • Bewerbung
  • Reflexion

Ansprechpartner: Oberstufenkoordinatoren, KBO

Weitere Angebote: 

  • Besuch der Studieninformationstage an der FAU Erlangen und der Technischen Hochschule Nürnberg
  • Besuch von Messen sowie Kontakt- und Ausbildungsbörsen:
    • Ausbildungsbörse Contact Kernfranken in Heilsbronn
    • Fachmesse für Ausbildung und Studium Vocatium in Nürnberg mit vorausgehender Messevorbereitung in den P-Seminaren
  • Bewerbungstraining der Raiffeisenbank Mittelfranken
  • Besuch der IHK-Ausbildungsscouts in den P-Seminaren
  • Berufe in Uniform: Karriereberatung der Polizei und Bundeswehr
  • Enge Zusammenarbeit mit Herrn Blank von der Arbeitsagentur:
    • Vortrag zur Berufs- und Studienwahl
    • Individuelle Berufsberatung à 3 Termine pro Schüler

 

Interessante und nützliche Links:

Auf dieser Seite findet ihr / finden Sie zudem Links zu aktuellen Informationsveranstaltungen von Universitäten aus unserer Region sowie zu Studien- und Berufsmessen. Diese Informationen sollen Euch und Ihnen helfen, einen Überblick über das umfangreiche Informationsangebot und damit auch Anregungen für die eigene Studien- und/oder Berufsentscheidung zu erhalten.

 

Kontakt:

Bei Fragen zur Berufs- und Studienwahl sowie Anregungen stehe ich euch und Ihnen gerne auch persönlich im Rahmen eines (auch telefonischen) Beratungsgesprächs zur Verfügung:

  • E-Mail: beratungslehrkraft@platen-gymnasium.de
  • Telefon über das Schulsekretariat mit der Bitte um Rückruf: 0981-5073
  • Sprechstunde im Schuljahr 2022/23: Montags von 13.45-15.15 Uhr in B24 oder nach Vereinbarung

Externe Partner:

  • Herr Blank von der Agentur für Arbeit Ansbach-Weißenburg

Zum Seitenanfang | Zurück zu 
Shortlink