Abschlussveranstaltung des P-Seminars Physik 2018-2020 in Kooperation mit der Firma Bosch

Am Freitag, den 13.12.2019 konnte das P-Seminar mit dem Leitfach Physik von Herrn Dr. Engelhardt nicht nur Herrn Bogendörfer und Frau Beck von der Firma Bosch aus Brodswinden bei Ansbach, sondern auch eine zehnte Klasse zu der gemeinsamen Abschlussveranstaltung begrüßen.

Nach einer kurzen Einführung durch Herrn Dr. Engelhardt stellte Herr Bogendörfer der zehnten Klasse und den teilnehmenden Schülern des P-Seminars, nicht nur die Firma Bosch allgemein, sondern auch konkrete Ausbildungsmöglichkeiten sowie Karrierechancen bei dem Großkonzern vor. Anschließend zeichneten die Schüler der Q12 die auch mithilfe der Firma Bosch erarbeiteten Inhalte des Seminars in mehreren Referaten auf, darunter zum Beispiel ein Einblick in den Aufbau und die Funktionsweise von elektronischen Bauteilen.

Dank der Zusammenarbeit mit Bosch konnten die Schüler auch Praktisches lernen und selbst Hand anlegen, zum Beispiel beim Untersuchen von elektrischen Bauteilen oder bei Lötübungen. Auch leisteten Auszubildende bei Bosch gerne nützliche Hilfestellung, wenn nötig. Dies erwies sich für manche als besonders nützlich beim Bau eines kleinen Roboters, welcher im Rahmen des Seminars an zwei Ferientagen im Ausbildungslabor bei Bosch von den Schülern zusammengebaut wurde.
Eine Führung durch das Werksgelände gab den Schülern einen Einblick in einige Arbeitsabläufe und Berufsbilder bei Bosch. Ein Exemplar der gebauten Roboter wurde zudem bei der Abschlussveranstaltung stolz vorgestellt. Darüber hinaus wurde die Programmierung des Roboters dargelegt.

Der Studien- und Berufsorientierungsteil der Oberstufe kam im P-Seminar auch nicht zu kurz: Es wurden mehrere Informationsveranstaltungen hierzu mit der ganzen Jahrgangsstufe besucht und alle Schüler stellten im Rahmen des Seminars ein Berufs- oder Studienfeld vor, für das sie sich besonders interessierten. Eine prägnante Zusammenfassung dieses Bestandteils des Seminars und die Ergebnisse der Evaluation des gesamten P-Seminars wurden ebenfalls bei der Abschlussveranstaltung vorgetragen, welche schlussendlich mit einem gemeinsamen Mittagessen ausklang. Wir bedanken uns an dieser Stelle sehr herzlich bei der Firma Bosch für das gelungene P-Seminar. Insbesondere geht unser Dank an die Auszubildenden Herr Glasauer, Herr Kroninger und Herr Schwarz, sowie an Frau Beck, Herrn Maric und Herrn Bogendörfer, welche das Seminar unterstützt und in dieser Qualität ermöglicht haben.

Bilder

Nach oben
Shortlink