Vorlesewettbewerbe Deutsch/Englisch/Französisch

Eintauchen in fremde Welten, Orte und Personen in der Fantasie erschaffen, dem Fortgang der Handlung entgegenfiebern – Lesen bietet neben dem Spaß am kreativen Erschaffen auch eine Weiterentwicklungsmöglichkeit von Kernkompetenzen, nicht nur im Sprachunterricht. Wenn man dies noch mit dem besonderen Anreiz eines Wettbewerbs verbinden kann, umso besser.

Am PGA veranstalten die Fachschaften Deutsch (6. Klasse), Englisch und Französisch (jeweils 7. Klasse) jährlich Vorlesewettbewerbe. Zunächst muss man sich in den eigenen Klassen über mehrere Runden durchsetzen, die Klassensieger werden also im Regelunterricht durch die FachlehrerInnen und KlassenkameradInnen ermittelt. Im Schulwettbewerb dann lesen die KandidatInnen vor einem etwas größeren Publikum und einer Jury – einen bekannten Text und einen unbekannten. Doch damit ist noch lange nicht Endstation. So vertreten unsere SchulsiegerInnen beispielsweise regelmäßig erfolgreich das PGA bei Stadtentscheiden gegen die anderen Ansbacher Gymnasien oder in der nächsten Instanz beim Bezirksentscheid Mittelfranken. Einzige Einschränkung: Muttersprachler in den Fremdsprachen sind von der Teilnahme leider ausgeschlossen.

 

Nach oben
Shortlink