Kooperation mit dem Slammaster Michl Jakob

 Poetry-Slam - ein moderner Dichterwettstreit mit tausend Facetten

Michl Jakob  - der Name gilt als feste Größe bei den Poetry Slams im Raum Franken, denn Michl moderiert fast alle Slams und performt auch selbst. Dazu bietet er aber auch Workshops an Schulen an, die großen Anklang finden. Mit jeder Menge Erfahrung kann Michl aufwarten, denn seit 1998 leitet er schon Gruppen an und seit 2003 gibt er regelmäßig öffentliche Workshops und Seminare. Neben seiner langjährigen Zusammenarbeit mit der Technischen Hochschule Nürnberg, dem Bezirksjugendring Mittelfranken, dem Kulturamt Bamberg, dem Juleica-Kongress und vielen anderen Partnern, freut er sich auch über Lehraufträge für Poetry Slam und Improvisationstheater an zwei bayerischen Hochschulen. Natürlich haben sich durch die langjährige Bühnenerfahrung eine Menge Wissen und Anekdoten angesammelt, die alleine schon ausreichen würden, um etwas weiterzugeben. Für eine didaktisch gute, pädagogisch korrekte und von den künstlerischen Ergebnissen her anspruchsvolle Arbeitsweise, sorgt jedoch seine zweijährige Ausbildung zum Theaterpädagogen am renommierten Off-Theater in NRW. Zusätzlich haben sich über die Jahre viele Fortbildungen aus den Bereichen Kulturpädagogik, Körpersprache, Stimmtraining, Kreatives Schreiben, Roman & Drehbuch, Schauspiel, Moderation und vieles mehr ergeben.

Wir freuen uns besonders, dass 2016/2017 unser Thilo Conrad erfolgreich bei den U20 Jugendslam in den Kammerspielen Ansbach auftrat. Wir hoffen, in Zukunft mehr von ihm zu hören.

In folgenden Bereichen bietet Michl unter anderem derzeit Workshops und Seminare an: 

  • Improvisationstheater (Einstieg oder Schwerpunktworkshops, wie z.B. Komik, Charakterarbeit, Szenenaufbau, …)
  • Kreatives Schreiben (Allgemein oder thematische Schwerpunktsetzung, wie z.B. Fantasy, Horror, Krimi, Roman, …)
  • Moderation (Veranstaltungen für Kultur, Firmenfeier, Gala und Live-Event moderieren)
  • Poetry Slam (Vorträge, Crashkurse, Impulsworkshops oder komplette Betreuung bis hin zur „Bühnenreife“
  • Rhetorik-Seminar: „Vortragen im Poetry Slam Stil“ – Lernen Sie „anders“ vorzutragen, zu überraschen, mitzureißen und zu berühren, indem Sie in Ihrem nächsten Vortrag ein wenig „slammen“ (Dauer: fünf bis sieben Stunden) a

Kontakt: Regina Kland oder direkt www.michaeljakob.de

 

 

 

Nach oben
Shortlink