Tolle Erfolge beim Mathematikwettbewerb Känguru

Drei zweite Preise und ein dritter Preis

Am dritten Donnerstag im März war es wieder soweit – Känguru-Tag in ganz Deutschland und die meisten unserer Fünftklässlerinnen und Fünftklässler waren mit Leidenschaft und Begeisterung dabei, als es darum ging sich in 75 Minuten den Herausforderungen mathematischer Knobelaufgaben zu stellen. Und der Einsatz hat sich gelohnt – neben dem Spaß am Knobeln erhielt jetzt jeder Teilnehmende eine Urkunde und ein Geschenk, diesmal ein Pentomino-Puzzle. 120 Punkte waren insgesamt zu erreichen. Erste Plätze wurden deutschlandweit Fünftklässlern zugesprochen, die 104 oder mehr Punkte erreichten, zweite Plätze gab es ab 96,25 Punkte und dritte Plätze ab 89,25 Punkten. Und bei uns am Platen-Gymnasium gab es immerhin fünf stolze Preisträger: In der Klasse 5a hat ein Schüler einen 3. Preis erreicht und in der Klasse 5b drei Teilnehmende jeweils einen 2. Preis. Außerdem ging das Belohnungs-T-Shirt für den weitesten Kängurusprung (also für die meisten direkt aufeinanderfolgend richtig gelösten Aufgaben) an eine Schülerin aus der Klasse 5b. Herzlichen Glückwunsch zu diesen hervorragenden Leistungen!

Bilder

Nach oben
Shortlink