Tischtennis

Bei den Bezirksfinals der Schulmannschaften qualifizierten sich die Jungen II für das Nordbayerische Qualifikationsturnier, das am Mittwoch, 08.02.17, in Hof ausgetragen wird. Alle anderen Teams vom Platen mussten sich für dieses Schuljahr bereits aus dem Wettbewerb verabschieden.

Jungs

Die Jungen II (Altersklasse 2000 bis 2003) gewannen in der Regionalausscheidung gegen die Mannschaften von der Realschule Heilsbronn und vom Ansbacher Theresen-Gymnasium jeweils deutlich mit 9 : 0 Punkten. Beim Bezirksfinale gelang dem erfahrenen Team um Mannschaftskapitän Julian Roth gegen die in den letzten Jahren zu Angstgegnern gewordenen Jungen vom Gymnasium Höchstadt/Aisch diesmal ein deutlicher 6 : 3- Sieg. Die Platen-Jungen treffen nun am 08.02.17 beim Nordbayernfinale in Hof auf die besten Mannschaften aus Unterfranken (Realschule Höchberg), Oberfranken (Schiller-Gymnasium Hof) bzw. der Oberpfalz (Gymnasium Neutraubling). Für das Platen-Gymnasium spielen Julian Roth, Tom Plohmer, Ernest Luschnat, Sebastian Rupprecht, Jan Garreis, Huy Hoang Ngoc und Leo Schrotberger. Wir wünschen viel Erfolg beim Wettkampf!

AlternativDie Jungen III/1 (Alterskasse 2002 - 2005) mussten sich diesmal glech bei der Regionalausscheidung vor heimischer Kulisse dem Helene-Lange-Gymnasium aus Fürth mit 3 _ 6 Punkten geschlagen geben. Damit ist für die erfolgsverwöhnte Mannschaft der Wettbewerb für dieses Schuljahr schon frühzeitig beendet. Die Jungen III/1 spielten (Foto von links nach rechts) mit Felix Kullig, Jonas Wind, Sandro Christ, Nico Ropeter, Moritz Lutz, Colin Schmidt und Marvin Bork.

Die jüngsten Tischtennisspieler vom Platen-Gymnasium, die Jungen der Altersklasse IV (Jahrgang 2004 und jünger), siegten bei der Regionalausscheidung souverän mit 6 : 3 gegen die jungen der Realschule Ansbach, mussten sich aber dem Team vom Hardenberg-Gymnasium Fürth knapp mit 4 : 5 Punkten geschlagen geben. Das Platen-Team der Jungen IV (Foto von links nacht rechts) spielte mit Simon Jung, Tobias Bayer, Jonas Härterich, Sebastian Jung, Elex Müller und Lukas Stuffer. Auf dem Foto fehlt Konrad Brzostowski.

Mädchen

Für die Mädchen der Altersklasse IV (2004 und jünger), unsere einzige Mädchenmannschaft, ging es mangels Gegnern in der Stadt oder der Region gleich zum Bezirksfinale nach Nürnberg. Dort belegten unsere jüngsten Mädchen nach einer 3 : 4 Niederlage gegen das Team vom Städtischen Sigena-Gymnasium knapp den zweiten Platz. Auf dem Foto die Mädchen IV von links nach rechts: Rebecca Sturm, Verena Weber, Rebecca Karl und Isabella Asamer.

 

Bildergalerie

Nach oben
Shortlink