Basketballturnier im Hofgarten

Am Donnerstag, dem 21.06.2018, organisierten zwei Schüler des P-Seminars Sport, Florian Ballenberger und Yannik Seifert, ein Basketballturnier für die 5. – 7. Klassen. Aufgrund mangelnder Zusage seitens der Unterstufe, bildeten die Organisatoren aus den zwölf Teilnehmern mit Freiwilligen des P-Seminars gemischte Teams, sodass vier Teams mit jeweils fünf Mitgliedern zustande kamen. Bei angenehmen Temperaturen, aber mit teils starkem Wind, wurden von den vier Teams jeweils sechs Spiele in einem Alle-gegen-Alle-System bestritten.
Die Teams 1. (Benno Schwemmer, Luca Danielis, Diyal Izol, Kai Egerer und Hsham Youssef) und 3. (Simon Geitner, Felix Troßmann, Luis Plösch, Karl Weber und Lukas Birkenheuer) konnten sich schon zu Beginn des Turniers deutlich von ihren Mitstreitern absetzen und spielten ihre erste Partie gegeneinander sogar unentschieden, was es bis dato unmöglich machte, vorauszusagen, welches Team gewinnen würde. Gegen Ende wurden die Spiele immer intensiver, und man konnte den Tribut, den die 8 Minuten langen Spiele auf den großen Plätzen des Hofgartens forderten, in den Gesichtern vieler erkennen. Schlussendlich ging Team 1 mit fünf Siegen und einem Unentschieden als Sieger hervor und drängte Team 3 somit auf den zweiten Platz. Bei der anschließenden Siegerehrung erhielt jeder Teilnehmer einen Sachpreis seiner Wahl. Der Event wurde mit einem Gruppenfoto aller Anwesenden beendet.

Nach oben
Shortlink